Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Deutsche Meisterschaften Freiwasserschwimmen 2021

Gelungene Premiere für den SV Blau-Weiß Bochum

Das erste Mal überhaupt nahm die Schwimm­abteilung des SV Blau-Weiß Bochum mit Trainer Stephan Herzog an einem Frei­wasser-Wett­kampf teil. Mit sechs Becken­schwimmern reiste er zu den Deutschen Meister­schaften im Frei­wasser­schwimmen, die vom 24. bis 26. Juni 2021 im Hafen­becken von Münster statt­fanden. Die Rahmen­bedingungen bei der blau-weißen Freiwasser-Premiere passten: die Wasser­temperatur betrug 25 Grad, an Land gab es trockenes und schönes Sommer­wetter.

 

Am Freitag, 25. Juni 2021, standen für die Blau-Weißen die 3 x 1,25km Staffeln auf dem Programm. In der Wertungskategorie „Jugend männlich B“ (Jahrgänge 2009 bis 2006) legten Linus Heier­hoff, Ben Wichter­mann und David Bauer (alle 2007) die Strecke in einer Gesamtzeit von 52:26,43 zurück. Damit landeten die Frei­wasser-Neulinge auf Platz 20 von 33 teil­nehmenden Mann­schaften und unter­boten ihre Melde­zeit von 58 Minuten deut­lich. „Im Frei­wasser zu schwimmen ist schon sehr anders als im Becken: man sieht nichts im Wasser, muss auch nach vorne schauen statt immer nur nach links oder rechts zu atmen – und Algen gibt es auch“. Darin waren sich die drei 07er einig. Un­geachtet dieser Anders­artigkeit als im Becken hat es ihnen Spaß gemacht im Frei­wasser.

 

In der offenen Klasse mixed traten Niklas Reiben­spiess, Björn Kroniger (beide 1998) und Marie Ewering (2001) an. Das Trio hatte corona­bedingt wenig bis kaum Mög­lich­keiten zu trainieren und schwamm in der offenen Wertung der mixed Staffeln mit einer Gesamt­zeit von 53:15,77 Minuten auf den 16. Platz. „War hart, man merkt, dass die Aus­dauer fehlt“, so Niklas Reiben­spiess nach dem Rennen. Diese Erfahrung nahmen er und Björn Kroniger mit in das 5km-Rennen, das sie am Samstag, den 26. Juni 2021, be­stritten. Nach vier Runden, die sie zu­sammen durch das Hafen­becken in Münster zurück­legten, schlugen beide ge­meinsam zeit­gleich nach 1:08,37 Stunden an. Respekt!

 

Ab­schließend waren sich Trainer und alle Aktive einig, dass es nach der gelungenen Premiere 2021 im nächsten Jahr definitiv wieder zu den Frei­wasser-Meister­schaften gehen soll.

 

_bwbochum/medien/Schwimmen/Schwimmen_Fotos-2021/Freiwasser21_BWB-Team-Staffeln.jpg

Niklas Reibenspiess, Marie Ewering, Björn Kroniger (hinten), Linus Heierhoff, Ben Wichtermann, David Bauer (vorn)

 

 

 

_bwbochum/medien/Schwimmen/Schwimmen_Fotos-2021/Freiwasser21_Impression.jpg

Schöne Kulisse im Münsteraner Hafenbecken

 

Björn Kroniger und Niklas Reibenspiess: 5km gleich 4 Runden à 1,25km im Münsteraner Hafenbecken…

 

_bwbochum/medien/Schwimmen/Schwimmen_Fotos-2021/Freiwasser21_Kroniger-Reibenspiess-Zielanschlag.jpg

…gemeinsam geschwommen und zeitgleich angeschlagen. Respekt!

 

Text: Sonja Wichtermann, Fotos: Stephan Herzog, Anne Walther