Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

U16 NRW Liga gegen Krefeld 72

Auf verlorenem Posten

Das erste Viertel begann mit gutem Zusammenspiel unserer Mannschaft gegen einen sehr konzentriert aufspielenden Gegner. Wir kamen zu selten in die gefährliche Zone vor dem gegnerischen Tor und konnten nur einen Angriff mit einem Torwurf abschließen.

Krefeld 72, ein heißer Anwärter auf die deutsche Meisterschaft der U16, lag nach dem ersten Viertel 6:0 vorn.

 

Das zweite Viertel begannen wir mit guter Abwehr und Torwarleistung. 

Nach vorne konnten wir nur wenig mehr Durchschlagskraft entwickeln.

Das Viertel endete 0:10

 

Das dritte Viertel begann mit weiterhin druckvollem Spiel von Krefeld. Wir verteidigten konzentriert, konnten aber weitere Tore nicht verhindern. Wir kamen aber auch zu einigen Torchancen, die wir aber nicht verwerteten!

Das dritte Viertel endete 0:18

 

Im letzten Viertel setzte sich das Spiel in gleicher Weise fort. 

Unser Passspiel entwickelte sich nur schwer, weil Krefeld den Raum sehr eng machte und kaum Anspielstationen gefunden werden konnten! Durch gut vorgetragene Angriffe erzielten Hannes Heidenreich und Max Gohrke noch 3 Treffer zum Endstand von 3:25

 

Spielbericht:

Ralf Dahlmann