Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

7. Herbstmeeting der SG Oberhausen

Der NRW-Kader um Coach Stephan Stenger hielt die blau-weißen Farben am 18. und 19.11.2017 in Oberhausen hoch: die Schwimmerinnen und Schwimmer lieferten Bestzeiten am Fließband ab. Das Resultat: 33 Medaillen bei 59 Starts von 12 Schwimmern.

Nach einem Jahr Pause richtete die SG Oberhausen wieder das traditionelle Herbst­meeting im Oberhausener Hallenbad aus. In dem modernen Bad konnten die blau-weißen Schwimmer mit teils deutlichen Leistungs­steigerungen im Vergleich zu den erst vor wenigen Wochen geschwommenen Zeiten ein großes Ausrufe­zeichen hinter ihre aktuelle Form setzen.  

 




Medaillenspiegel:

Jahrgang 2006:
Marie Kroniger (Silber: 100B, Bronze: 200R), Romy Marie Nowak (Gold: 100S, Silber: 200L, 200F, Bronze: 100B, 100F), Lilly Ruberg (Gold: 200R, 100F, Silber: 100R, 200B)

Jahrgang 2005:
Judith Brinkmann (Silber: 200R, 100R, Bronze: 100F, 200F), Miriam Proff (Gold: 100R, Silber: 200F)

Jahrgang 2004:
Kathleen Machatik (Gold: 100F, 400F, 200F, Silber: 200R, 50F, Bronze: 100B, ), Neill Mauss (Gold: 100B, 200F, Bronze: 100F), Rosalie Weiß (Bronze: 200B), Jule Wichtermann (Gold: 200S, 200R, 200L, 100S, Silber: 100F, 200B)

Darüber hinaus waren erfolgreich am Start: Hanna Goroncy, Carolin Oertgen und Sebastian Orth (alle Jahrgang 2004).

 

Die "Medaillenwand" - 33 davon gingen nach Bochum:

Das Hallenbad Oberhausen - modern...

...von innen...

 

...und von außen!

 

 SW