Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

'Waterpolo Toernooi' in Groningen

An diesem Wochenende 9.9. und 10.9.2017 fuhren die U 15 und die U 17 zu einem Waterpolo Toernooi nach Groningen/Niederlande. Trotz eines frühen Starts um 6:00 Uhr vom Wiesental, kam die Mannschaft 4 Minuten vor dem ersten Spiel in Groningen an, weil die Autobahn wegen eines Unfalls für 1 Stunde vollständig gesperrt war. Deshalb lief das erste Spiel gegen den Gegner de Ijssel/Deventer sehr holprig an und die U 15 gewann nach Rückstand letztendlich verdient aber knapp mit 4 : 2. Gegen die anderen Mannschaften ZV Orca/Leeuwarden, TRIVIA/Groningen, SG West Friesland/Enkhuizen und ESTA (SG Emmen-Stadskanaal und Ter Apel spielte man dann aber immer konzentrierter und die Spiele wurden souverän gewonnen, so dass am Ende der Turniersieg mit einem Ballpreis zu Buche stand.
Die U17 konnte sich nach der stressigen Hinfahrt viel besser auf ihr erstes Spiel vorbereiten, deshalb wurde gegen alle holländischen Gegner klar gewonnen und gewannen als Turniersiegerebenfalls den Ball. Die Jungen spielten gegen ZV Orca, ESTA, SG Midden Drenthe, TriVia-Inktvis und GZVW/Oost-Groningen. Die Jungen hatten auf jeden Fall viel Spaß und am Samstagabend konnte in einem nahgelegenen Waldstück beim Lasergame noch einmal die Zielgenauigkeit getestet werden.

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bericht: Hans-Peter Furmaniak