Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Vier Mal Finale – zwei Mal Gold für Blau-Weiß-Talente

„Finale, oho!“ jubelten die Blau-Weißen Schwimmer bei ihrem Saisonabschluss-Wettkampf am vergangenen Wochenende auf der Kurzbahn in Bergheim bei Köln. Und das nicht nur ein Mal.

Bei den Mädchen qualifizierte sich Blau-Weiß-Talent Marie Kroniger (Jg. 2006) am Samstag für das Finale über 100 Meter Freistil der D-Jugend. Mit lautstarker Unterstützung des gesamten Teams sicherte sie sich den ersten Rang beim Swans-Cup 2017 und damit eine Geldprämie von 30 Euro. Und auch die Zeit konnte sich sehen lassen: 1:09,84 Minuten – persönliche Bestzeit und eine tolle Leistung!

 

Am Sonntag hatten die Jungs die Chance, nachzulegen. Nach beherzten Vorlaufrennen standen gleich drei blau-weiße Bochumer im D-Jugend-Finale auf den Startblöcken: Ben Wenschuch und Liam Dwyer (beide Jg. 2006) sowie Ben Wichtermann (Jg. 2007). In einem packenden Finale schlug Ben Wenschuch mit einer fabelhaften Zeit von 1:09,46 Minuten knapp vor seinem Vereinskameraden Ben Wichtermann an, der mit 1:10,14 ebenfalls ein ganz starkes Rennen ablieferte. Doppelsieg für Blau-Weiß! Liam, der im Vorlauf mit 1:13,94 ebenfalls eine persönliche Bestzeit verzeichnen konnte, kam in einem starken Feld als sechster ins Ziel.

Am Ende eines langen Wochenendes konnten sich beide Bens über einen Pokal für den punktbesten Schwimmer des jeweiligen Jahrgangs freuen. Im Jahrgang 2008 setzte sich Rayan Marcel Von der Höhe gegen die Konkurrenz durch und nahm ebenfalls einen Pokal mit nach Hause.

In Szene setzen konnten sich die  Blau-Weiß-Talente auch in den übrigen Rennen. Ganz oben auf dem Siegertreppchen standen bei den Mädchen Marie Kroniger mit Siegen über 100 und 200m Freistil, 50m Brust und 100m Brust. Bei den Jungen holte sich im Jahrgang 2008 Rayan Marcel Von der Höhe Gold über 200m Freistil, 100m und 50m Rücken und 50m Freistil. Im Jahrgang 2007 ließ Linus Bungert die gesamte Konkurrenz über 200m Rücken hinter sich. Ben Wichtermann freute sich über sieben Goldmedaillen über 100 und 200m Freistil, 50m Brust, 200m Lagen, 50 und 100m Schmetterling sowie 50m Rücken. Raphael Linne gewann das Rennen im Jahrgang 2006 über 100m Brust, Ben Wenschuch konnte sich über 100m Freistil gegen die Konkurrenz durchsetzen.

 

Zudem freuten sich die Blau-Weißen über zahlreiche zweite und dritte Plätze. Und über ein schönes Saisonabschlusswochenende, das neben tollem Sport viel Spaß und eine kurze Nacht im Zelt zu bieten hatte.

 

Der vollständige Medaillenspiegel des Blau-Weiß-Teams:

Jahrgang 2008: Rayan Marcel von der Höhe (4xGold: 200F, 100R, 50F, 50R; 2xSilber: 100B, 50S)

Jahrgang 2007: Linus Bungert (Gold: 200R; 2xSilber: 100F, 50R), Meira Harks (2xSilber: 200F, 50B; 1xBronze: 100B), Ben Wichtermann (7x Gold: 200F, 50B, 200L, 50S, 100F, 100S, 50R; 1xSilber: 100B)

Jahrgang 2006: Sophie Breidenbach (1xSilber: 100B; 1xBronze: 50B), Liam Dwyer (2xSilber: 50B, 50F), Marie Kroniger (4xGold: 100F, 200F, 50B, 100B; 2xSilber: 50S, 200L; 1xBronze: 50R), Raphael Linne (1xGold: 100B; 1xBronze: 200F), Romy Marie Nowak (1xSilber: 100S; 1xBronze: 200L), Ben Wenschuch (1xGold: 100F; 2xSilber: 200S, 50S; 2xBronze: 200L, 200R)

Jahrgang 2005: Judith Brinkmann (1xSilber: 200R; 2xBronze: 100R, 200L), Johanna Giorgini (1xBronze: 200B), Miriam Proff (2xBronze: 200R, 50R)

Jahrgang 2004: Sebastian Orth (2xBronze: 50B, 50S), Leo Schößer (2xSilber: 50S, 50R; 1xBronze: 100S)

Zudem gingen für Blau-Weiß an den Start: Priska Strätker (Jg. 2006) sowie Luisa König und Carolin Oertgen (Jg. 2004).

 

Das Team:

hinten: Raphael, Leo, Orthi, Liam, Coach Horst, BenWen, Miriam, Luisa, Johanna

vorn: Rayan, Carolin, Romy, Judith, BenWi, Meira, Marie, Linus

Außerdem dabei (hier nicht auf dem Foto): Priska und Sophie

 

Siegerehrung Finale 100 Meter Freistil weiblich (D-Jugend)

 

Siegerehrung Finale 100 Meter Freistil männlich (D-Jugend)

 

Der Pokal für die jeweils punktbeste Leistung eines Jahrgangs ging gleich drei mal an Blau-Weiß Bochum: Rayan (2008), BenWi (2007) und BenWen (2006)

 

 

Zeltstadt Blau-Weiß Bochum

 

Stärkung am Abend

 

JW