Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Sabine Dettmar holt Europameistertitel

Vergangenen Sonntag wurde Triathletin Sabine Dettmar vom SV Blau-Weiß Bochum auf spektakuläre Art und Weise Europameisterin auf der Langdistanz: beim Ironman Frankfurt siegte sie überragend in der Altersklasse 25-29.

Eigentlich hatte sie nur ein Ziel: schneller zu sein als letztes Jahr. Doch dann wurde daraus der größte Erfolg ihrer noch jungen Triathlon-Karriere: sie wird Europameisterin auf der Langdistanz und holt sich das Ticket für die Weltmeisterschaften in Hawaii... 

 

Zwei Tage später, und sie kann es immer noch nicht glauben.

Der Start in Frankfurt war eigentlich gut: 55 Minuten für die 3.8 Kilometer Schwimmen - zwei Minuten schneller als letztes Jahr! Dann kam die lange Radstrecke. 180 Kilometer galt es zu bewältigen. In der Hitze schaffte Sabine auch hier eine super Zeit: 5:11 Stunden und wieder schneller als letztes Jahr.

 

Beim Marathon wurde es dann hart - Sabine versuchte, langsam zu starten, doch die Beine wollten schneller laufen. Am Ende ließen die Kräfte dann jedoch nach - die Freunde und der Trainer am Straßenrand halfen ihr, sich von Kilometer zu Kilometer zu kämpfen. Sechs Kilometer vor dem Ziel kam dann die für sie überraschende Nachricht vom Straßenrand: "Du bist Erste!" - und Sabine wurde zum Abschluss noch mal schneller.

 

Im Ziel dann das Ergebnis: EUROPAMEISTERIN! Hawaii-Qualifikation! 

 

Mit insgesamt 10:07 Stunden war sie ganze 25 Minuten schneller als letztes Jahr. Eine wahnsinnige Leistung und wir drücken die Daumen für die Vorbereitung und das Rennen auf Hawaii.