Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Anna Kroniger holt in Italien zweimal Bronze für Deutsches Nachwuchsteam

Am vergangenen Wochenende wurde der Energy Standard Cup im italienischen Lignano ausgetragen. Am Start des Vier-Nationen Turniers waren neben den Nachwuchs-Auswahlmannschaften Italiens, Spaniens und einem russisch-ukrainischen Team auch Deutschlands beste Nachwuchsschwimmer.

Mit von der Partie war auch das Bochumer Schwimmtalent Anna Kroniger. Die 17-jährige Blau-Weiß-Athletin war von DSV-Nachwuchstrainer Mitja Zastrow nominiert worden und brachte gleich zwei Medaillen mit nach Hause ins Wiesental. Über 200 Meter Brust schlug Anna in einer Zeit von 2:31,62 als drittschnellste an. Eine Bronzemedaille sicherte sich die schnelle Bochumerin auch mit der 4x100 Meter Lagen-Staffel, in der sie die Brust-Strecke für das deutsche Team absolvierte. Am Start war Anna außerdem über 200 Meter Rücken, 50 Meter Brust, 100 Meter Brust und 200 Meter Lagen.

Ein Bericht zum Energy Standard Cup inkl. Fotos ist auf der DSV-Homepage nachzulesen.

 

JW