Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

WaBa - Masters

Zum Neuen Jahr nach Holland...

Zum Neuen Jahr wagten sich die Bochumer auf teils spiegelglatten Straßen mit Tempo 50 nach Holland, um an dem traditionellen Nieuwjaarstoernooi Amersfoort für Veteranen AK 50+ teilzunehmen. Nach der etwas schwierigen Anreise mussten die Bochum ohne großartige Vorbereitung sofort gegen de Robben Hilversum, amtierender Weltmeister der AK 60+, antreten. In einem heiß umkämpften Spiel verloren die Bochumer mit 4 : 7, wobei ein regelgerechter Treffer der Bochumer, der aus dem Tor zurückprallte, vom Schiri nicht bemerkt wurde. Treffer für Bochum: Andreas Kaleja (1/1), Harald Westbrock (1), Jürgen Furmaniak (1), Peter Furmaniak (1).
Im 2. Spiel gegen ZPC Amersfoort 1, dem späteren Turniersieger, wurde mit dem 6 : 6 ein leistungsgerechtes Unentschieden erzielt. Torschützen: Harald Westbrock (3), Frank Schumacher (2), Andreas Kaleja (1).
Im Spiele gegen de Vuursche verpassten es die Bochumer durch zahllose ungenutzte hochkarätige Chancen ein noch höheres Ergebnis als das 7 : 3 zu erzielen.

Torschützen: Andreas Kaleja (3), Frank Schumacher (2), Harald Westbrock (2).

Im letzten Spiel sicherten sich die Bochumer mit einem weiteren 4 : 4 Unentschieden gegen ZPC Amersfoort 2 den verdienten 3. Platz.

Torschützen: Frank Schumacher (2), Harald Westbrock (1), Peter Furmaniak (1)

von links: Andreas Kaleja, Christian Müller-Mai, Peter Bayer, Hermie van Ophuizen, Werner Schering, Peter Furmaniak, Harald Westbrock, Frank Schumacher, Jürgen Furmaniak

Bericht: Hans-Peter Furmaniak