Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Internationale NRW Freiwassermeisterschaften Duisburg

Während sich die Aktiven der Nachwuchsmannschaften des BWB am Wochenende zu einem Wettkampf nach Werdohl aufmachten, versuchte sich Elin Volke (Jg. 03) als einzige Blau-Weiße bei den internationalen NRW-Freiwassermeisterschaften auf der Duisburger Regatta Bahn, auf der parallel die Südwestfälischen Freiwassermeisterschaften ausgetragen wurden.

Souverän fand sich Elin in der ungewohnten Atmosphäre sowie mit dem etwas anderen Prozedere des Wettkampfablaufes zurecht und untermalte ihr Debüt über die 500 m Einlagenschwimmen mit zwei Vizemeistertiteln. Auf NRW-Ebene zog sie auf der Zielgeraden überraschend an ihrer Konkurrentin Finya Nolzen (SG Mühlheim) vorbei und sicherte sich in 7:20,90 Minuten mit knapp 4 Sekunden Vorsprung Platz zwei hinter ihrer Schwimmerfreundin Delia Louisa Borchert von der SG Eintracht Ergste, welche die Strecke in 7:15,24 Min meisterte. Gold und Silber gingen auch auf Bezirksebene im Jahrgang 03 an Delia Louisa Borchert und Elin Volke sowie Bronze an Celina Schröder von der SG Ruhr.

 

 

Mit diesen Leistungen blieben Delia Louisa und Elin selbst in der offenen Wertung auf Bezirksebene unter den Top Ten.