Diese Seite per E-Mail empfehlen Diese Seite drucken twitter facebook

Grund­sätzliche Kurs­inhalte

Hier finden sich die Grundsätzlichen Informationen der einzelnen Kures, angefangen von der Wassergewöhnung über die Schwimmfähigkeit bis hin zur Verbesserung der Schwimmtechnik.

Kurs Voraussetzungen Inhalte Ziel
Wassergewöhnung      
Dieser Kurs schließt die Lücke zwischen dem Baby bzw. Kleinkinderschwimmen und dem Schwimmenlernen. Alter des Kindes: 4 - 5 Jahre Altersgemäße spielerische Wassergewöhnung Erreichen der Wassersicherheit
       
Schwimmfähigkeit      
Dieser Kurs baut auf die Wassergewöhnung auf.

Wassersicherheit

  • Kopf unter Wasser
  • Schweben in gestreckter Bauch- & Rückenlage
  • Sprung ins stehtiefe Wasser
Über die Rückenlage wird spielerisch die erste individuelle Schwimmart entwickelt.

Erreichen der Schwimmfähigkeit

(Ablegen der Seepferdchen-Prüfung)

       
Schwimmtechnik      
Kurs 1: Dieser Kurs schließt an den Kurs "Schwimmfähigkeit" an.

grundlegende Schwimmfähigkeit (=Seepferdchen")

  • Sprung ins tiefe Wasser
  • 25m beliebig schwimmen
  • Ring aus schultertiefem Wasser heraufholen
Erlernen und Üben von zwei verschiedenen Schwimmtechniken (Rücken- & Kraulschwimmen) Erweiterung und Vertiefung der Schwimmfähigkeit
Kurs 2: Dieser Kurs bilfet den Übergang aus der Schwimmschule zum Schulschwimmen (Grundschul-Niveau)

erweiterte Schwimmfähigkeit:

  • Ansätze (Grobform) von mindestens zwei verschiedenen Schwimmtechniken
Weitere Verbesserung der ersten beiden Schwimmtechniken sowie Erlernen einer dritten Schwimmtechnik (Brustschwimmen) schwimmerische Vielseitigkeit und Sicherheit in drei Schwimmtechniken
Kurs 3: Dieser Kurs bildet den Übergang aus der Schwimmschule zum möglichen Schwimmen im Verein
  • Jugendschwimmabzeichen Bronze
  • Grobform von mind. zwei Techniken